Herzlich Willkommen
beim Frauen-Notruf Wetterau e.V.

Beratungs- und Interventionsstelle

Hilfe für Frauen und Mädchen bei körperlicher, seelischer und/oder sexualisierter Gewalt.


So erreichen Sie uns:


06043 - 44 71



Weiterlesen

Projekt Gemeinsam gegen Gewalt: Inklusiver Fachtag


Wir sind eine Arbeits-Gruppe vom Suse Netzwerk in der Wetterau.
Es soll weniger Gewalt gegen Frauen mit Einschränkungen geben.
Der Fachtag ist für Frauen und Männer.
Der Fachtag ist für Menschen mit und ohne Einschränkungen.

Auf "Weiterlesen" finden Sie viele Infos.

Weiterlesen

Akutversorgung

Help after sexual violence

Medizinische Hilfe und Spurensicherung nach einer Vergewaltigung mit oder ohne vorheriger Anzeige.

Weiterlesen

Suse

Wir stärken Frauen und Mädchen mit Behinderung, die Gewalt erleben oder erlebt haben.

Weiterlesen

Termine

Hier finden Sie Termine des Frauen-Notrufs Wetterau e.V. und weitere Termine zu unseren Themen

Weiterlesen

News

Familienrechtliche Erstberatung im Frauen-Notruf Wetterau e. V.

Frauennotruf Wetterau

Auch in Zeiten von Corona bietet die Rechtsanwältin Fabienne Metz aus Bad Nauheim in Kooperation mit dem Frauen-Notruf Wetterau e. V. eine familienrechtliche Erstberatung an. Der Termin ist am Freitag 04. September 2020 von 9.30 bis 12.30 Uhr. Die Beratung findet im persönlichen Kontakt, unter Einhaltung der geltenden Infektionsschutzbestimmungen, statt. Bitte bringen Sie Ihren eigenen Mundschutz mit.

Es können rechtliche Fragen zu den Themen Scheidung, Unterhalt, elterliche Sorge oder Maßnahmen nach dem Gewaltschutzgesetz besprochen werden. Es kann geklärt werden, welche Unterlagen benötigt werden, und erste Hilfestellungen können in diesem Gespräch erarbeitet werden.

Um einen Termin zu vereinbaren, bittet der Frauen-Notruf Wetterau um vorherige Anmeldung per Tel.: 06043 4471 oder per Mail: info@frauennotruf-wetterau.de Die juristische Erstberatung kostet € 10,- und findet im Frauen-Notruf Wetterau e.V., Hinter dem Brauhaus 9, 63667 Nidda statt.

Mehr

Presseartikel Wetterauer Zeitung - AUS DEM PARLAMENT

Frauennotruf Wetterau

Frauen-Notruf (jw) - Die Stadt Friedberg unterstützt die “Beratungs- und Interventionsstelle zu sexualisierter und häuslicher Gewalt” des Frauen-Notrufs Wetterau ab diesem Jahr mit einem regelmäßigen Zuschuss in Höhe von 1000 Euro jährlich. Dem Antrag der Grünen stimmten bis auf einen FDP-Abgeordneten alle anderen zu. (Wetterauer Zeitung, 01.07.2020)

Mehr