Kursangebote im Frauen-Notruf

Progressive Muskelentspannung – Die Kunst im Alltag zu entspannen
Entspannungskurs für Frauen

In Kooperation mit dem Frauen-Notruf Wetterau e.V. bietet Entspannungspädagogin Christiane Wettig einen Entspannungskurs für Frauen an.
Erlernt wird die Progressive Muskelentspannung (PME) nach Jacobson. Mit dieser beliebten Entspannungsmethode kann man jederzeit gezielt zur Ruhe kommen, entspannen und Spannungsschmerzen vorbeugen.
Es besteht die Möglichkeit, diese Methode in einer kleinen Gruppe (max. 8 Teilnehmerinnen) auf individuelle Weise zu erlernen, bzw. vorhandene Grundkenntnisse aufzufrischen und zu erweitern. Sie ist für jede Frau geeignet, unabhängig von Alter oder körperlicher Fitness.
Dieser Kurs zielt auf Hilfe zur Selbsthilfe, um mit Unruhe, Belastungen und Problemen besser fertig zu werden und so Lebensfreude und Gesundheit zu erhalten bzw. wieder zu finden. Angeboten wird ein Infoabend und ein jeweils 4 Abende umfassender Grund- und Aufbaukurs. Im Grundkurs wird die Langform der Progressiven Muskelentspannung eingeübt, im Aufbaukurs verschiedene Kurzformen. Beide Kurse werden durch Körperwahrnehmungsübungen und Phantasiereisen bereichert. So werden eigene Ressourcen erfahrbar gemacht und die Fähigkeit erlernt, Verspannungen möglichst früh zu erkennen und effektiv dagegen zu arbeiten. Entspannung im Alltag kann somit etwas ganz Alltägliches werden.
Der Informationsabend findet am 24.01.2019 im Frauen-Notruf, Hinter dem Brauhaus 9, 63667 Nidda statt. Der Grundkurs beginnt am 31.01.2019 und der Aufbaukurs startet ab 14.03.2019. Beginn ist jeweils um 19:30 Uhr. Die Kursgebühren betragen pro Kurs 38,00 €. Um Anmeldung wird gebeten entweder beim Frauen-Notruf unter 06043-4471 oder per E-Mail info@frauennotruf-wetterau.de oder bei Christiane Wettig, Tel: 06008/918424.

Autogenes Training – Die Kunst im Alltag zu entspannen

Entspannungskurs für Frauen
In Kooperation mit dem Frauen-Notruf Wetterau e.V. bietet Entspannungspädagogin Christiane Wettig einen Kurs für Frauen an.
Erlernt wird das leicht umsetzbare und schnell wirksame Autogene Training. Mit dieser effektiven Entspannungsmethode kann man gezielt zur Ruhe kommen, entspannen und Spannungsschmerzen vorbeugen. Sie eignet sich für Frauen jeden Alters und kann jederzeit im Sitzen, Liegen oder im Stehen durchgeführt werden.
Durch gezieltes Wahrnehmen des inneren Erlebens mit gesammelter Aufmerksamkeit können Sie eine tiefe Selbstentspannung erreichen. Dies hilft Ihnen eine Insel innerer Ruhe zu schaffen, loszulassen und erholt den Alltag gelassener zu bewältigen. Sie kommen mit Ihrem Körper und eigenen Themen achtsam in Kontakt, lernen, Stressgefühle oder Ängste abzubauen und mehr seelische und körperliche Ausgeglichenheit zu erlangen.
Dieser Kurs zielt auf Hilfe zur Selbsthilfe, um mit Unruhe, Belastungen und Problemen besser fertig zu werden und so Lebensfreude und Gesundheit zu erhalten bzw. wieder zu finden. Daher werden in diesem Kurs neben dem Autogenen Training auch Themen wie Selbstfürsorge und Achtsamkeit im Mittelpunkt stehen.
Angeboten wird ein Infoabend und ein 7 Abende umfassender Kurs: Der Informationsabend findet am Donnerstag, 26.09.2019, um 19.30 Uhr in den Räumen des Frauen-Notrufs Wetterau e.V., Hinter dem Brauhaus 9 in 63667 Nidda statt. Der Kurs beginnt dann am Donnerstag, 10.10.2019, um 19.30 Uhr. Die Gebühr beträgt 67,00 €.
Um Anmeldung wird gebeten entweder beim Frauen-Notruf unter 06043-4471 oder per E-Mail info@frauennotruf-wetterau.de oder bei Christiane Wettig, Tel: 06008/918424.

Ein systematischer Weg in die Meditation des Westens

Voraussichtlich wieder ab Frühjahr 2020

In Kooperation mit dem Frauen-Notruf Wetterau e.V. bietet Entspannungspädagogin Christiane Wettig einen Kurs für Frauen an.
Oberstufe Autogenes Training – Ein systematischer Weg in die Meditation
Erlernt werden die Elemente der Oberstufe des Autogenen Trainings. Die Oberstufe ergänzt die körperorientierten Unterstufen um das Erleben der meditativen Innenschau. Zunächst werden die vorhandenen Kenntnisse des Autogenen Trainings aufgefrischt und dann stufenweise um die Elemente der bildhaften Vorstellung und der Meditation erweitert. Mit der Oberstufe des Autogenen Trainings kann man die Fähigkeit zu entspannen Schritt für Schritt vertiefen und die eigene Achtsamkeit und Selbstreflexion üben. Sie kommen mit sich und eigenen Themen achtsam in Kontakt, gelangen zu mehr Selbsterfahrung und Selbsterkenntnis und erleben so mehr seelische und körperliche Ausgeglichenheit. Dadurch gelingt es leichter persönliche Ziele zu erreichen und Herausforderungen zu bewältigen.
Diese Form der Entspannung eignet sich für Frauen jeden Alters und kann jederzeit im Sitzen, Liegen oder im Stehen durchgeführt werden. Erfahrungen mit dem Autogenen Training sind wünschenswert. Dieser Kurs zielt auf Hilfe zur Selbsthilfe, um mit Unruhe, Belastungen und Problemen besser fertig zu werden und so Lebensfreude und Gesundheit zu erhalten bzw. wieder zu finden. Angeboten wird ein Infoabend und ein 7 Abende umfassender Kurs: Der Informationsabend findet am Donnerstag, 09.02.2017, um 20.00 Uhr in den Räumen des Frauen Notrufs, Hinter dem Brauhaus 9 in 63667 Nidda statt. Der Kurs beginnt am darauffolgenden Donnerstag, 16.02.2017, um 20.00 Uhr. Die Gebühr beträgt 67,00 €.
Um Anmeldung wird gebeten entweder beim Frauen-Notruf unter 06043-4471 oder E-Mail info@frauennotruf-wetterau.de oder bei Christiane Wettig, Tel: 06008/918424.

Workshop Hormon-Yoga

Wird zur Zeit nicht angeboten

In Zusammenarbeit mit Yoga-Lehrerin Christa Mansky bietet der Frauen-Notruf Wetterau e. V. einen Workshop in Hormon-Yoga an.
Hormon-Yoga ist geeignet für Frauen, die unter Wechseljahresbeschwerden wie Hitzewallungen, Depressionen, Unruhe usw. leiden. Und auch für junge Frauen, die hormonell bedingt nicht schwanger werden.
Hormon-Yoga vitalisiert den gesamten Organismus und regt die Hormonproduktion an. Die praktizierten Übungen entsprechen der Übungsreihe von Dinah Rodrigues.
Der Kurs findet am Samstag 23.7.2016 von 14:00 – 18:00 Uhr im Frauen-Notruf in Nidda statt.
Die Kursgebühr beträgt 40,- €. Anmeldung und weitere Informationen unter 06043-4471 oder per E-Mail info@frauennotruf-wetterau.de

Kundalini-Yoga in Nidda

Wird zur Zeit nicht angeboten

Ab Dienstag den 03.01.2017 startet einer neuer Yoga-Kurs in Kooperation mit dem Frauen-Notruf Wetterau e.V. und der Yogalehrerin Christa Mansky.
Kundalini-Yoga weckt die Lebensfreude und erweitert das eigene Potential. Mit einfach zu erlernenden, dynamischen Körperübungen, Tiefenentspannung und Meditationen werden Körper, Geist und Seele gleichermaßen angesprochen.
Der Kurs ist für Anfänger_innen und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet.

Der Kurs umfasst 8 Übungseinheiten mit jeweils 1 ½ Stunden und findet dienstags von 18:00 – 19:30 Uhr in den Räumen des Frauen-Notrufs statt.
Die Kursgebühr beträgt 80,- €, bei geringem Einkommen reduziert sich die Kursgebühr um die Hälfte.

Anmeldung und Information ab sofort beim Frauen-Notruf Tel: 06043-4471 oder info@frauennotruf-wetterau.de

Auf Facebook: https://www.facebook.com/events/1207426249281940/