Herzlich Willkommen
beim Frauen-Notruf Wetterau e.V.

Beratungs- und Interventionsstelle

Hilfe für Frauen und Mädchen bei körperlicher, seelischer und/oder sexualisierter Gewalt.

So erreichen Sie uns:


06043 - 44 71



Weiterlesen

Akutversorgung

Medizinische Hilfe und Spurensicherung nach einer Vergewaltigung mit oder ohne vorheriger Anzeige.

Weiterlesen

Suse

Wir stärken Frauen und Mädchen mit Behinderung, die Gewalt erleben oder erlebt haben.

Weiterlesen

Termine

Hier finden Sie Termine des FrauenNotruf und weitere Termine zu unseren Themen

Weiterlesen

News

Suse erhält Nachhaltigkeitspreis

Suse erhält Nachhaltigkeitspreis der Evangelischen Bank

Das bff-Projekt „Suse – sicher und selbstbestimmt – Frauen und Mädchen mit Behinderung stärken“ hat den 2. Platz des Nachhaltigkeitspreis der Evangelischen Bank 2016 gewonnen. Die Preisverleihungs-Gala fand am 14. September in Kassel statt. Der Preis ist eine Anerkennung des bundesweiten Projektes für ein selbstbestimmtes und gewaltfreies Leben von Frauen und Mädchen mit Behinderung und zeigt, wie wichtig und erfolgreich die Arbeit in den Modellregionen und Suse-Netzwerken vor Ort ist. Den ersten Platz belegt die Evangelische Luthergemeinde Hamburg-Bahrenfeld mit ihrem Projekt „Zusammen wachsen und zusammenwachsen“. Das Projekt „Auf dem Weg… die Stadtführung“ der BruderhausDiakonie Reutlingen Werkstätten gewann den dritten Preis. Im Preisträger_innen-Video stellen Sandra Boger, Katharina Göpner und Anna Hartmann aus der bff-Geschäftsstelle in Berlin das Projekt vor.

Autogenes Training

Die Kunst, im Alltag zu entspannen

Entspannungskurs für Frauen
In Kooperation mit dem Frauen-Notruf Wetterau e.V. bietet Entspannungspädagogin Christiane Wettig einen Kurs für Frauen an.

Erlernt wird das leicht umsetzbare und schnell wirksame Autogene Training. Mit dieser effektiven Entspannungsmethode kann man gezielt zur Ruhe kommen, entspannen und Spannungsschmerzen vorbeugen. Sie eignet sich für Frauen jeden Alters und kann jederzeit im Sitzen, Liegen oder im Stehen durchgeführt werden.
Durch gezieltes Wahrnehmen des inneren Erlebens mit gesammelter Aufmerksamkeit können Sie eine tiefe Selbstentspannung erreichen. Dies hilft Ihnen eine Insel innerer Ruhe zu schaffen, loszulassen und erholt den Alltag gelassener zu bewältigen. Sie kommen mit Ihrem Körper und eigenen Themen achtsam in Kontakt, lernen, Stressgefühle oder Ängste abzubauen und mehr seelische und körperliche Ausgeglichenheit zu erlangen.
Dieser Kurs zielt auf Hilfe zur Selbsthilfe, um mit Unruhe, Belastungen und Problemen besser fertig zu werden und so Lebensfreude und Gesundheit zu erhalten bzw. wieder zu finden. Daher werden in diesem Kurs neben dem Autogenen Training auch Themen wie Selbstfürsorge und Achtsamkeit im Mittelpunkt stehen.

Angeboten wird ein Infoabend und ein 7 Abende umfassender Kurs: Der Informationsabend findet am Donnerstag, 22.09.2016, um 19.30 Uhr in den Räumen des Frauen-Notrufs Wetterau e.V., Hinter dem Brauhaus 9 in 63667 Nidda statt. Der Kurs beginnt am darauffolgenden Donnerstag, 29.09.2016, um 19.30 Uhr. Die Gebühr beträgt 63,00 €.
Um Anmeldung wird gebeten entweder beim Frauen-Notruf unter 06043-4471 oder frauennotruf@t-online.de oder bei Christiane Wettig, Tel: 06008/918424.

Alle News anzeigen