Herzlich Willkommen
beim Frauen-Notruf Wetterau e.V.

Beratungs- und Interventionsstelle

Hilfe für Frauen und Mädchen bei körperlicher, seelischer und/oder sexualisierter Gewalt.

So erreichen Sie uns:


06043 - 44 71



Weiterlesen

Akutversorgung

Medizinische Hilfe und Spurensicherung nach einer Vergewaltigung mit oder ohne vorheriger Anzeige.

Weiterlesen

Suse

Wir stärken Frauen und Mädchen mit Behinderung, die Gewalt erleben oder erlebt haben.

Weiterlesen

Termine

Hier finden Sie Termine des FrauenNotruf und weitere Termine zu unseren Themen

Weiterlesen

News

Der Frauen- Notruf Wetterau e.V. auf der Selbsthilfe- und Informationsmeile in Butzbach

An diesem Tag möchten wir, das Team des Frauen-Notrufs Wetterau e.V., über unsere Arbeit in der Beratungs- und Interventionsstelle in Nidda informieren. Der Frauen-Notruf ist die einzigste Fachberatungsstelle für von Gewalt betroffene Frauen und Mädchen im Ostkreis der Wetterau. Wir sensibilisieren und stärken für ein gewaltfreies und selbstbestimmtes Leben aller Frauen und Mädchen. Es erwarten Sie kleine Aktionen zum Thema K.O.Tropfen – Was ist das und wie kann ich mich schützen? Außerdem möchten wir Ihnen die Arbeit des Suse-Netzwerks sowie die Präventions-Workshops „Starke Suse“ für Frauen und Mädchen mit Behinderung vorstellen. Wir freuen uns auf viele Besucher*innen und einen regen Austausch.

Blockaden nachhaltig lösen

Impulsvortrag im Frauen-Notruf Wetterau e.V.
„Blockaden nachhaltig lösen“

Blockaden können emotionaler Natur sein, Blockaden können aber auch körperlicher Natur sein. In vielen Fällen gehen sie Hand in Hand einher.
In einem Impulsvortrag in den Räumen des Frauen-Notrufes Wetterau e.V. erklärt die Heilpraktikerin Jasna Patricia Müller, wie Belastungen das Wohlbefinden beeinträchtigen können. Sie zeigt die Ursache von Blockaden auf und beschreibt naturheilkundliche Wege des Aufspürens und Lösens von Blockaden. Dabei stellt sie die ganzheitliche Therapiemethode hnc® (human-neuro-cybrainetics) vor. Diese Methode beschäftigt sich mit dem menschlichen Nervensystem und seinen physiologischen Regelkreisläufen. Sie ist eine Kombination aus Osteopathie, Cranio-Sacral-Therapie und Akupunktur. Der Heilpraktikerin ist es ein großes Anliegen bei der Behandlung von Menschen auf das Zusammenspiel von Körper, Geist und Seele einzugehen, was sich mit dieser Behandlungsmethode optimal umsetzen lässt.

Der Vortrag richtet sich an Menschen, die ihre individuellen Blockaden lösen möchten.
Die Therapiemethode ist für Menschen jeden Alters geeignet und kann auch vorbeugend angewandt werden.

Der Impulsvortrag findet am 04. September 2017, um 19.oo – ca. 20.3o Uhr in den Räumen des Frauen-Notrufes Wetterau e.V., Hinter dem Brauhaus 9, 63667 Nidda statt. Um eine Voranmeldung bis zum 01.09.2017 wird unter der Telefonnr. 06043 4471 gebeten.

Weitere Informationen sind auch unter www.bellis-naturheilpraxis.de zu finden. Für die Teilnahme am Impulsvortrag wird eine Schutzgebühr von 5 Euro pro Person erhoben.

Alle News anzeigen