#ausnahmslos

Frauennotruf Wetterau

Mit dem Titel ‪#‎ausnahmslos‬ haben feministische Journalist_innen und Aktivist_innen eine Stellungnahme zu den aktuellen Geschehnissen verfasst und Forderungen an Politik, Medien und Gesellschaft formuliert.

“Der konsequente Einsatz gegen sexualisierte Gewalt jeder Art ist unabdingbar und von höchster Priorität. Es ist für alle schädlich, wenn feministische Anliegen von Populist_innen instrumentalisiert werden, um gegen einzelne Bevölkerungsgruppen zu hetzen, wie das aktuell in der Debatte um die Silvesternacht getan wird.(…) Alle Menschen sollen sich von klein auf, unabhängig von ihrer Ethnie, sexuellen Orientierung, Geschlechtsidentität, Religion oder Lebensweise, sicher fühlen und vor verbalen und körperlichen Übergriffen geschützt sein: egal ob auf der Straße, zu Hause, bei der Arbeit oder im Internet. Ausnahmslos. Das sind die Grundlagen einer freien Gesellschaft.”

Unterzeichnet/ Unterzeichnen Sie den Aufruf!

http://ausnahmslos.org/